Jutta Ehmke

Magisch, mystisch, märchenhaft

Jutta Ehmkes Herz gehört der Phantastik. In ihren Romanen, Erzählungen und Kurzgeschichten geht es magisch, mystisch oder märchenhaft zu. Als ihr Sohn ins Vorlesealter kommt, fällt ihr ein Manuskript aus Kindertagen in die Hände. Sie schreibt es um, will ursprünglich nur ein einziges Exemplar für das eigene Bücherregal anfertigen lassen, doch sie fängt Feuer. – Mittlerweile ist das Kind erwachsen und zahlreiche Romane haben ihre Fans gefunden. Jutta Ehmke ist Gründungsmitglied der »Phantastik Autoren Speyer«, Anthologie-Herausgeberin und Schreibcoach. Ihr Roman „Twilight Zoo“ und die Kurzgeschichte „Das Loch in der Krypta“ wurden für Phantastik-Literaturpreise nominiert.

Weitere Infos unter www.juttaehmke.de

Group-73.png

Jutta Ehmke

schreibt vorwiegend Phantastik in der Tradition von Michael Ende. Entsprechend geht es in den meisten ihrer Romane und Kurzgeschichten magisch, mystisch, märchenhaft zu. Selten fehlt den Geschichten ein Happy End, und sie begeistern alters- und generationenübergreifend.

Die Autorin lebt in einem kleinen Ort zwischen Speyer und Landau,  leitet die Autorengruppe PAS und hat einen erwachsenen Sohn. Bleibt zwischen Brötchenjob und dem Schreiben Zeit, füllt sie diese mit Pinsel und Farbe.

Der Verlag für Selfpublishing und mehr